Four Points
© KBC, Kuwait

Four Points Sheraton Hotel Extension

Kuwait City

39 Stockwerke hoher zusätzlicher Tower neben den bestehenden Gebäuden

Das Four Points Sheraton Hotel wurde um einen Hotelturm erweitert. Der 39 Stockwerke hohe Tower grenzt direkt an das 20 Stockwerke (links im Bild) hohe Hotel an. Das Sheraton Hotel liegt direkt in der City von Kuwait City. Der Neubau weist drei Tiefgeschosse auf. Es musste somit sowohl das Bestandsgebäude als auch die angrenzenden Straßen gesichert werden.

ICG Ingenieure (vormals BGU Ingenieure) hat die tangierende Bohrpfahlwand zur Sicherung des Bestandsgebäudes, die mehrfach verankerte Trägerbohlwand neben den Verkehrsflächen und die Bohrpfahlgründung des Neubaus berechnet. Neben der Berechnung und Bemessung der Gründung wurden Verformungsanalysen mit PLAXIS 2D durchgeführt, um für die mehrfach verankerte Bohrpfahlwand genauerer Verformungsprognosen zu ermöglichen.

Das Four Points Sheraton Projekt ist eins von mittlerweile 93 Projekten (Stand 2021), die die ICG Ingenieure GmbH (vormals BGU Ingenieure GmbH) in Kuwait City ausgeführt hat.

Projektdaten


Auftraggeber

Kuwait Bruckner Construction Contracting Co


Standort

Kuwait City


Leistungen ICG Ingenieure

• Statische Ausführungsberechnungen für die Baugrube
• FEM-Verformungsanalysen für den mehrfach verankerten Verbau
• Bemessung der Bohrpfahlgründung

© KBC, Kuwait

© KBC, Kuwait

© KBC, Kuwait

Strategie Team Sachverständige und Ausstattung Historie Karriere
Erkundung Beratung und Gutachten Prüfung Planung und Berechnung Überwachung und Messung BIM
Hochbau Infrastruktur Umwelt Wasser
Veröffentlichungen und technische Berichte Formeltool Online-Vorlesungen Mitgliedschaften