Kaufhaus in der Innenstadt von Osnabrück
 

Kaufhaus-Erweiterung

Durchführung von baubegleitenden Erschütterungsmessungen

In der Innenstadt von Osnabrück wurde ein bestehendes Kaufhaus um den Neubau eines Sporthauses erweitert. Der mehrgeschossige Neubau schließt unmittelbar an das Bestandsgebäude an. Auf den übrigen Seiten wird das Baufeld durch die Uferwand der Hase, durch Straßen oder durch innerstädtische Bebauung (Geschäftshäuser, Parkhaus) begrenzt. Zur Sicherung der Baugrube wurde ein Spundwandverbau ausgeführt. Für das Einbringen der Spundbohlen kam ein ABI MOBILRAM-System TM 11/14SL mit einem Hochfrequenzrüttler zum Einsatz. Es wurden Doppelbohlen vom Typ PU 12 S355GP sowie Typ Larsen 602 und 606 mit Längen von rd. 8 - 13 m in den Baugrund eingebracht.

Durch das Einbringen der Spundbohlen werden die in der Nähe der Erschütterungsquelle (hier: Vibrationsrüttler) gelegenen Bauwerke einer erhöhten Erschütterungsbelastung ausgesetzt. Anhand von Erschütterungsmessungen soll beurteilt werden, inwieweit die beim Einbringen der Spundbohlen erzeugten Erschütterungen geeignet sind, an benachbarten Bauwerken erschütterungsbedingte Schäden hervorzurufen.


Zur Messtechnischen Überwachung wurden im direkt anschließenden Kaufhaus, in weiteren Gebäuden im Umfeld der Baugrube sowie an der Uferwand der Hase insgesamt 7 Messpunkte eingerichtet. Als besonders erschütterungsempfindlich war dabei ein Teilbereich des Kaufhauses einzustufen, in dem bereits Rückbaumaßnahmen stattgefunden hatten und Bauteile durch Hilfskonstruktionen abgestützt werden mussten.
Für den Meseinsatz kamen sowohl VIBRA-System der Firma Profound als auch das SYSCOM Erschütterungsaufzeichnungssystem zum Einsatz.

Die Auswertung der gemessenen Daten erfolgt nach DIN 4150 sowie ergänzend nach der Schweizer Norm SN 640 312a. Als Vergleichswerte werden die größten gemessenen Schwinggeschwindigkeiten vi (Spitzenwerte) bzw. eine resultierende Schwinggeschwindigkeit vR berücksichtigt.

Projektdaten


Auftraggeber

MBN Bau Aktiengesellschaft


Standort

Osnabrück


Technische Daten

Mehrgeschossiges Geschäftshaus


Leistungen ICG Ingenieure

• Durchführung von baubegleitenden Erschütterungsmessungen

Strategie Team Sachverständige und Ausstattung Historie Karriere
Erkundung Beratung und Gutachten Prüfung Planung und Berechnung Überwachung und Messung BIM
Hochbau Infrastruktur Umwelt Wasser
Veröffentlichungen und technische Berichte Formeltool Online-Vorlesungen Mitgliedschaften